+43 664 38 37 180

FuSSbodenheizung

Winklhofer Installationen – Hochwertige Fussbodenheizungen in Salzburg und im Flachgau

Fast jeder zweite Haushalt in Salzburg/Flachgau verfügt heute über eine Fußbodenheizung. Die Vorteile liegen auf der Hand: Mit ihrer Strahlungswärme von unten schaffen Fußbodenheizungen eine behagliche Atmosphäre. Sie gelten als wirtschaftlich und umweltfreundlich, sauber, sicher und flexibel. Außerdem sind sie „unsichtbar“, d.h. sie kommen ohne störende Elemente an der Wand aus und lassen sich mit den verschiedensten Bodenbelägen kombinieren.

Warmwasser-fussbodenheizungen

Fußbodenheizungen sind Flächenheizungen, die den Raum über Rohre beheizen, die im Fußboden verlegt sind. Grundsätzlich unterscheidet man dabei zwischen elektrischen Fußbodenheizungen und Warmwasserfußbodenheizungen. Elektrische Fußbodenheizungen werden mit Strom betrieben und arbeiten mit elektrischen Wärmeleitern. Bei Warmwasserfußbodenheizungen strömt heißes Wasser durch die im Boden verlegten Rohre und strahlt dabei Wärme in den oberhalb gelegenen Raum ab.

Aufbau von Fussbodenheizungen

Bei der Warmwasserfußbodenheizung befindet sich eine wasserdurchströmte Kupferleitung im Boden. Unter den Heizrohren wird eine Dämmschicht angebracht, darüber liegen Heiz-Estrich und Bodenbelag. Bei der elektrischen Fußbodenheizung verwendet man statt der Rohre Kabel, Heizmatten oder wärmeabstrahlende Heizkacheln, die im Estrich oder darunter verlegt werden können. Grundsätzlich lässt sich eine Fußbodenheizung in Salzburg/Flachgau mäanderförmig oder ringförmig (spiralenförmig) verlegen. Letztere Verlegungsart ermöglicht eine gleichmäßigere Oberflächentemperatur. Es besteht auch die Möglichkeit, die beiden Varianten zu kombinieren.


Winklhofer Installationen - Ihr Profi für Fussbodenheizungen